Cyber – Risiken2018-08-10T17:34:32+00:00

Cyber – Risiken

Nach wie vor unterschätzen Unternehmen die Risiken des digitalen Zeitalters. Die Menge an weltweit gespeicherten Daten steigt stetig. Genauso rasant wächst aber auch die Bedrohung durch sogenannte Cyber-Risiken.

Allein im Jahr 2012 wurden in Deutschland rund 64.000 Fälle von Cyberkriminalität aufgezeichnet. Ein erfolgreicher Hacker-Angriff auf kleine und mittelständische Unternehmen verursacht einen durchschnittlichen wirtschaftlichen Schaden von 70.000 €.

Betriebshaftpflichtversicherungen decken die genannten Risiken oft nur unzureichend ab. Daher wurden speziell für die Absicherung der aus Datenverlusten oder Hackerangriffen resultierenden Schäden sogenannte Cyber-Versicherungen entwickelt.

Cyber-Risiken im Überblick

  • Datenverlust
  • Datenschutzrechtsverletzungen
  • Hackerangriffe
  • Erpressungen durch Hacker
  • Betriebsunterbrechungen
  • Persönlichkeitsrechtsverletzungen
  • Verletzung „geistiger Eigentumsrechte“

Versicherer ersetzen im Rahmen einer Cyber-Versicherung

  • Haftpflichtschäden (z.B. Rufschädigung, Datenrechtsverletzung, Schadenersatzansprüche Dritter und Verteidigungskosten in Strafverfahren)
  • Eigenschäden, wenn nur dem Versicherungsnehmer selbst ein Schaden entsteht (z.B. Computermissbrauch, durch einen Hacker-Angriff, eine DoS-Attacke und Diebstahl von Datenträgern)

Warum die Schmalenberg Cyber-Versicherung?

„Da die Cyber-Versicherung neu am Markt ist, stellt sich das Preis-/Leistungsverhältnis bei den Gesellschaften sehr unterschiedlich dar. Es gibt deswegen Produkte, die nur bedingt empfehlenswert sind. Wir empfehlen daher unbedingt einen Marktvergleich anzustreben und uns als unabhängigen Experten heranzuziehen.“

„Nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf – es lohnt sich!“

zum Kontakt

Anschrift:
Schmalenberg GmbH
Markt 5
04668 Grimma

Telefon:
03437 939 – 0

Fax:
03437 939 – 222

Bürozeiten:
09:00 bis 12:00 und
13:00 bis 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

E-Mail: office@schmalenberg.de

Webseite: www.schmalenberg.de